Mehr Zeit für's Kochen

Rezepte per App umrechnen und verwalten.
Schnell. Sicher.

kostenlos testen
Rezepte immer am Mann
Schneller Rezeptzugriff
Sichere Umrechnungsfunktionen
Aktuelles Allergendatenblatt in Echtzeit

Laurentinos Rezeptbuch ist besser

Entwickelt vom Küchenmeister erfüllt Laurentino die Ansprüche der professionellen Küche.

Laurentino unterstützt Dich bei Deinen täglichen Rechenaufgaben. Egal ob Du die Mengen eines Rezeptes einfach nur umrechnen willst, ein Gericht der Speisekarte kalkulierst oder eine Auflistung aller Allergene und Zutaten zu einer Speise benötigst - Laurentino erledigt diese Aufgaben für Dich.

Standardfunktionen:

  • Rezepte auf Smartphone oder Tablet
  • Nutzung der Rezepte ohne Internetverbindung
  • Schnelle und einfache Rezepteingabe
  • Ablage der Rezepte in Verzeichnissen
  • Suchfunktionen nach Rezepten oder Zutaten
  • Mengenberechnung nach Portionen oder Zutaten
  • Unbegrenzte Unterrezepte.
  • Rezepte teilen

Profifunktionen:

  • Rezeptkalkulation unter Berücksichtigung von Putz- und Parierverlusten
  • Schreibschutz für Nutzung durch Dritte
  • Allergendatenblatt für Rezepte

Für weitere Informationen nutze bitte die FAQ


Faire Preisgestaltung

Wir wollen, dass Köche und insbesondere Auszubildende eine kostenlose Möglich­keit haben, eine zukunftssichere Rezept­sammlung aufzubauen. Deshalb ist und bleibt die Standard­version Laurentinos kostenlos.

Standard

Kostenlos

  • Standard­funktionen
  • Schreib­schutz
  • Speisen­kalkulation
  • Allergen­datenblatt

Kostenlos anmelden

coming soon: Profi

60,00 € pro Jahr
zuzügl. MwSt.

  • Standard­funktionen
  • Schreib­schutz
  • Speisen­kalkulation
  • Allergen­datenblatt


Kann ich meine Rezepte auf dem Smartphone eingeben?
Selbstverständlich kannst Du Deine Rezepte auf dem Smartphone eingeben. Du musst allerdings sicherstellen, dass Dein Smartphone mit dem Internet verbunden ist
Kann ich meine Rezepte ohne Internetverbindung ändern?
Nein, mit der derzeitigen Version ist es nicht möglich, Rezepte ohne Internetverbindung einzugeben oder zu ändern.
Bei anderen Apps habe ich gesehen, dass ich alle Rezepte, die ich offline nutzen möchte, einzeln herunterladen muss. Ist das bei Laurentino genauso?
Nein, Laurentino aktualisiert Dein komplettes Rezeptbuch, nachdem Du Dich mit Deiner App angemeldet hast. Dadurch hast Du immer vollen Zugriff auf alle Deine Rezepte.
Warum ist die Rezepteingabe bei Laurentino schneller?
Du kannst bei Laurentino die Rezepte genau so eingeben, wie Du sie im Kopf oder in Deinem bisherigen Rezeptbuch hast. Zutaten, die Du in einem vorherigen Rezept eingegeben hast, werden Dir bei der Eingabe der Zutat vorgeschlagen, sobald Du die Anfangsbuchstaben eingegeben hast. Sollte die gewünschte Zutat nicht vorgeschlagen werden, dann gibst Du sie einfach neu ins Zutatenfeld ein und speicherst den Eintrag.
Wieso sollte ich meine Rezepte in Verzeichnissen ablegen?
Du hast viele Vorteile, wenn Du Deine Rezepte in Verzeichnissen organisierst.
  1. Der Zugriff ist gerade auf Smartphones schneller. Mit wenigen Klicks bist Du bei Deinem gewünschten Rezept.
  2. Du siehst auf einem Blick, welche Rezepte zu einer Gruppe gehören.
  3. Tolle Rezepte, die Du vielleicht aus Dem Blick verlierst, werden Dir in Erinnerung gerufen.
Wieso sollte ich Unterrezepte wie „Zwiebeln, brunoise“ erstellen?
Wenn Du für alle anfallenden Vorbereitungsarbeiten ein entsprechendes Unterrezept anlegst, ersparst Du Dir viel Zeit, denn Du erhältst selbsterklärende Zutatenlisten in jedem Rezept. Es ist doch klar, wenn Du in einem Rezept „Zwiebeln, brunoise“ als Zutat aufführst anstatt nur „Zwiebeln“ ,dann musst Du im „Anweisungen“-Feld auch nicht reinschreiben, dass die Zwiebel geschält und in Würfel geschnitten werden muss.
Warum verhält sich das Suchfeld Laurentinos unterschiedlich?
Du kannst dort nicht einfach nur nach Rezepten suchen, dass können alle anderen Apps auch.
Wenn Du ein Verzeichnis mit Rezepten geöffnet hast, dann kannst Du im Suchfeld die Rezepte dieses Verzeichnisses filtern, indem Du die entsprechende Zeichenkette in das Suchfeld eingibst.
Du kannst über das Suchfeld auch nach Rezepten suchen, die bestimmte Zutaten enthalten oder NICHT enthalten. Um das zu erreichen stellst Du einfach ein „+“ oder ein „-“ vor die Zutat. Selbstverständlich kannst Du mehrere Zutaten ins Suchfeld eingeben.
Ein Beispiel:
die Eingabe von „+Tomate +Zucchini -Aubergine“ wird wahrscheinlich einige Rezepte finden, aber garantiert keines mit Ratatouille.
Kann ich auch Rezepte anhand einer zu verarbeitenden Zutat finden?
Wie in der vorhergehenden Frage bereits angesprochen, kannst Du im Suchfeld durch ein Voranstellen eines „+“ oder eines „-“ vor die Zutat festlegen, ob ein Rezept die betreffende Zutat enthalten soll (durch „+“) oder NICHT enthalten soll (durch „-“).
So hast Du schnell einen Überblick, welche Deiner Lieblingsrezepte geeignet sind die vorrätigen Zutaten zu verarbeiten.
Ich möchte den kompletten Bestand einer Zutat in einem Rezept verkochen, kann Laurentino das Rezept so umrechnen , dass sich die Mengen der anderen Zutaten anpassen?
Natürlich. Du kannst Die Rezepte nicht nur anhand der Portionen oder der Menge des Rezeptes umrechnen, sondern auch anhand einer einzelnen Zutat. Ich habe in meiner langjährigen Berufsttätigkeit als Küchenmeister festgestellt, dass man seine Rezepte sehr häufig an die Menge einer Zutat anpassen muss. Deshalb war es für Laurentino selbstverständlich diese Umrechnungsfunktionen bereitzustellen.
Kann ich Unterrezepte so verwenden, wie ich es mir vorstelle?
Die Entwickler vieler Rezepte-Apps und -Anwendungen haben eine seltsame Vorstellung von Unterrezepten. Diese Erfahrung hast Du sicher schon einmal gemacht und bist deshalb zu recht skeptisch. Ich versichere Dir, Du kannst Unterrezepte genau so nutzen, wie es Deinen Bedürfnissen entspricht. Probier’s einfach aus!
Wie kann ich das Allergendatenblatt nutzen?
Du kannst Dir zu jedem Rezept ein Allergendatenblatt erstellen lassen und ausdrucken. Auf diesem Datenblatt sind alle Zutaten aufgeführt, die Du in diesem Rezept oder seinen Unterrezepten verwendet hast. Dadurch kannst Du Deine Gäste immer qualifiziert beraten, ob sie Deine Speisen vertragen. Die deklarationspflichtigen Allergene und Zusatzstoffe werden auf dem Datenblatt nochmals separat aufgeführt.
Wenn Du die Datenblätter ausdruckst und in einer „Kladde“ abheftest, kannst Du bei der nächsten Kontrolle durch das Vetrinäramt nachweisen, dass Deine Mitarbeiter zuverlässig über Allergene im Essen Auskunft geben können.
Alternativ kannst Du die App auf einem weiteren Tablet installieren und dort einen „Gästemodus“ aktivieren. Im „Gästemodus“ können Deine Mitarbeiter oder Deine Gäste auf alle Allergendatenblätter zugreifen, ohne die genauen Rezepte einsehen zu können. Dadurch sind Deine Rezepte immer auf dem aktuellen Stand, falls Du Rezepte oder Gerichte kurzfristig ändern musst.
Beim Allergendatenblatt erscheinen Convenienceprodukte in der Zutatenliste und ich möchte nicht, dass dies meine Gäste sehen können. Wie kann ich das ändern?
Du kannst die Zutatenliste von Conveninceprodukten in der App speichern. Dazu Klickst Du auf das gewünschte Convenience­produkt und anschliessend auf das eingeblendete „Bearbeiten“-Icon. Danach kannst Du im nächsten Formular unter der Rubrik „Zutaten“ die Zutatenliste des Convenience­produktes eingeben. Wenn Du eine Zutatenliste eingibst, solltest Du keine weiteren Angaben über die im Convenience­produkt enthaltenen Allergene und Inhaltsstoffe machen, da es sonst passieren kann, dass das Produkt trotz eigener Zutatenliste im Allergendatenblatt auftaucht.
Wie und mit wem kann ich meine Rezepte teilen?
Du kannst Deine Rezepte mit jedem Nutzer Laurentinos teilen, egal ob es Dein Chef, Kollege oder Klassenkamerad der Berufsschule ist. Du musst nur die E-Mail-Adresse kennen, mit der sich der Empfänger bei Laurentino angemeldet hat. Zur Zeit kannst Du eine einmal erteilte Rezeptfreigabe nicht widerrufen, wir werden diese Funktion bei einem der nächsten Updates einspielen.
Kann ich ein Rezept bearbeiten, dass mir von einem anderen Nutzer Laurentinos freigegeben wurde?
Du musst Dir ein geteiltes Rezept wie eine Fotokopie vorstellen, Du kannst mit Deiner Kopie machen was Du willst, das Original des Urhebers bleibt unverändert. Aber pass auf. Wenn der Urheber seine Freigabe zurückzieht, dann wird Deine Kopie incl. aller Änderungen gelöscht.
Wozu sollte ich einen Schreibschutz benötigen?
Wenn Du Dein Smartphone oder Tablet einem Kollegen gibst, damit er mit Deinen Rezepten arbeiten kann, solltest Du den Schreibschutz aktivieren. Dadurch vermeidest Du folgenreiche Fehlbedienungen, weil er vielleicht nicht so vertraut mit der Anwendung ist. Über Sabotage möchten wir hier erst einmal nicht reden. Der Schreibschutz ist eine kostenpflichtige Zusatzfunktion.
Was muss ich tun, damit die Kalkulation Putz- und Parierverluste berücksichtigt?
Laurentino hat für viele Zutaten bereits Unterrezepte erstellt, durch die Putz-, Schäl- und Parierverluste Berücksichtigung finden. Es gibt bereits Unterrezepte für „Kartoffeln, geschält“, “Karotten, geschält“, „Feldsalat, geputzt“,“Oberschale, pariert“, „Rind, Filet, pariert“ uvm. Wenn Du die vorgegebenen Rezepte nutzt, solltest Du die angegebenen Mengen überprüfen, ob diese mit Deinen Werten übereinstimmen. Gegebenenfalls kannst Du die Mengen an Deine Bedürfnisse anpassen. Du solltest für jedes Produkt ein Unterrezept anlegen, bei dem Putz-, Schäl- oder Parierverluste anfallen.